Projekte

Kirche und Gemeindezentrum St. Markus

Neugestaltung des Kirchenraumes und Gemeindehauses und Neubau Treppenhaus

Bauherr

Evang.-Luth. Kirchengemeinde St. Markus

Architekt

Eberhard Wimmer Architekt, München

Leistung m3

Ausschreibungen im Auftrag von Eberhard Wimmer Architekt

Die Markuskirche liegt im Kultur- und Museumsviertel Münchens und spielt als Dekanats-, Konzert-, Kunst- und Universitätskirche eine wichtige Rolle für das kirchliche und kulturelle Leben in München. Ab Herbst 2008 wurde der Innenraum der St. Markuskirche saniert und umgestaltet. Zugleich entstand im hinteren Teil der Kirche ein beinahe neues Gemeindezentrum.

 

Bestandteil der Umbaumaßnahmen waren unter anderem die Teil-Unterkellerung des Kirchenraumes, der Einbau eines Lastenaufzugs, die Installation einer Fußbodenheizung und eines Klinkerbodens im Kirchenraum, die Sanierung der Pfeiler und Emporenbrüstungen im Kirchenschiff. Des Weiteren wurden der Anstrich des Innenraums und die Elektrik erneuert, barrierefreie Zugänge und Sanitäranlagen neu geschaffen, die Beleuchtung und Tontechnik verbessert. Das an die Kirche anschließende Gemeindehaus wurde in mehreren Bauabschnitten grundlegend modernisiert und über einen externen Treppenturm, in welchem auch die sanitären Anlagen untergebracht sind, erschlossen.

 

Die bisherige Trennung der beiden Gemeindehausbereiche zu beiden Seiten des Chores konnte durch eine bauliche Einbeziehung der rückwärtigen Apsis aufgehoben und die Räume einem neuen Gesamtnutzungskonzept unterzogen werden.